Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kosovo-Albaner (38) tötet mit einem Kopfschuss seine ebenfalls aus dem Kosovo stammende und von ihm getrennt lebende Partnerin (30) vor den Augen der gemeinsamen 4 Kinder und weiterer Familienmitglieder. Dabei wird auch ihre 32-jährige Schwester von einer Kugel getroffen (Bauchschuss) und schwer verletzt. Der flüchtige Mörder wird am Folgetag festgenommen. Nur Stunden vor dem Mord hatte er die geheime Schutz-Adresse seiner Ex-Frau vor Gericht, beim Streit um das Sorgerecht der Kinder erfahren. "Er hat auf Albanisch gesagt, dass sie das bereuen werde.", berichtet der Bruder. Laut dessen Aussagen hat sich der Täter in der Vergangenheit immer weiter mit dem Islam identifiziert und auf dessen genaue Auslegung Wert gelegt.

28.05.2018 20:00

Salzgitter, Jägerweg

XK
30
32
 
38
 

Körperverletzung
Mord / Tötung (vollendet)
Ehrenmord
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Salzgitter

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen