Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Einschlägig polizeibekannter, betrunkener Pole (33) bettelt penetrant Reisende an. Wer ihm nichts gibt, den beleidigt er aggressiv. Eingreifende Polizisten beleidigt und bespuckt er ebenfalls und schlägt derart brutal mit Fäusten auf einen Beamten ein, dass dieser eine Jochbeinprellung erleidet. Trotzdem wird der Mehrfachkriminelle erneut frei und auf die Gesellschaft losgelassen.

30.06.2018 06:55

Berlin-Mitte,Hauptbahnhof

PL
?
?
 
33
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen