Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Brutale überregionale „Pfarrhaus-Bande“ festgenommen. Ihr bevorzugtes Ziel waren Wohnungen älterer Damen und Pfarrhäuser. Ihr Vorgehen war äußerst brutal. So schlugen sie auf einen Dortmunder Pfarrer mit Fäusten und einem Schraubendreher ein. Das Trio aus Serbien und Ungarn – eine Frau (47) und zwei Männer (27, 43) – soll seit September 2017 in ganz NRW und Niedersachsen serienweise Einbrüche begangen haben, hauptsächlich in Pfarrhäuser, aber auch in Häuser älterer Damen.

16.08.2018

Gelsenkirchen,

RS
2x HU
?
?
 
27
43
47
 

Raub (versucht / vollendet)
Einbruch (versucht / vollendet)
Körperverletzung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gelsenkirchen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen