Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Weil ein alkoholisierter Äthiopier (49) in einem Discounter herumschreit und mehrere Personen belästigt, erteilt ihm ein Mitarbeiter (22) ein Hausverbot. Als der 22-Jährige die Filiale verlässt, wird er vom 49-Jährigen beleidigt, verfolgt, gepackt und geschlagen. Strafanzeigen erstattet.

18.08.2018

Regensburg, Hauptbahnhof

ET
22
 
49
 

Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Regensburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen