Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Berufs- und freiwillige Feuerwehr müssen in eine Wiesbadener Asylunterkunft ausrücken, weil ein Bewohner einen Wasserkocher auf dem eingeschalteten Herd abgestellt hat. Teile der Kücheneinrichtung geraten in Brand, ein Ausbreiten des Feuers kann aber verhindert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

17.09.2018 08:15

Wiesbaden-Delkenheim, Lange Seegewann

Unbekannt

Randale / Sachbeschädigung
Brandstiftung (fahrlässig)
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wiesbaden

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen