Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Auf einer Winterberger Großbaustelle greifen Zöllner zwölf Polen auf, die angeben, dort als Selbständige zu arbeiten. Dies wird jedoch von den Beamten bezweifelt. Darüber hinaus treffen die Kontrolleure auf zwei Ukrainer und einen Albaner, die sich illegal in Deutschland aufhalten und ebenfalls einer Schwarzarbeit nachgehen. Sie sollen ausgewiesen werden.

18.09.2018

Winterberg

12x PL
2x UA
AL
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Winterberg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen