Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In einem Reisebus greifen Bundespolizisten einen ausweislosen Algerier (20) auf, der lediglich eine holländische Asylkarte (Heimausweis) bei sich hat. Bei dem vermeintlichen Flüchtling finden die Beamten zudem Drogen auf, und es stellt sich heraus, dass der Algerier in Deutschland erst 17 Jahre alt ist und wegen diverser Eigentumsdelikte mit Haftbefehl gesucht wird. Er wird einer JVA zugeführt.

27.09.2018 05:00

Weil, Autobahn

DZ
20
 

Sonstige Eigentumsdelikte
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sozialleistungsbetrug
Drogen / Betäubungsmittel
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Weil am Rhein

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen