Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kosovare (28) entzieht sich Polizeikontrolle und flieht halsbrecherisch durch Hamburg. Dann springt er aus dem noch fahrenden Auto, so dass seine Begleiterin (20) und ein 7 Wochen alter Säugling mit dem führerlosen Pkw gegen ein Verkehrsschild prallen. Der sich wehrende Kosovare, gegen den bereits zwei Haftbefehle bestehen, muss mit Pfefferspray gebändigt werden. Am Fahrzeug sind gestohlene Kennzeichen angebracht, und es werden weitere gestohlene Kennzeichen und ein verbotenes Faustmesser sichergestellt. Obendrein besitzt der Kosovare keinen Führerschein und steht unter dem Einfluss von Kokain. Es wird U-Haft angeordnet.

28.09.2018 20:15

Hamburg,Holstenstraße

XK
28
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Randale / Sachbeschädigung
Unfallflucht
Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Sonstige Verkehrsdelikte
Illegaler Waffenbesitz
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen