Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nigerianer (22), angeblicher Sohn des verstorbenen nigerianischen Königs, sticht von hinten auf den Kopf eines 44-jährigen Mitbewohners der Mannheimer Erstaufnahmeeinrichtung ein und versucht, zu fliehen. Trotz hohen Blutverlusts ist das Opfer außer Lebensgefahr. Es wird Haftbefehl erlassen. Der - wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung.

02.10.2018 21:30

Mannheim,Industriestraße/Pyramidenstraße

NG
44
 
22
 

Körperverletzung
Mord / Tötung (versucht)
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Mannheim

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen