Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Autobahnpolizisten einem am Autobahndreieck Stuhr liegen gebliebenen Tschechen (41) helfen wollen, stellen sie fest, dass der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss steht (1,64 Promille, THC). Zudem hat der 41-jährige keinen Führerschein, und es werden mehrere verbotene Messer sowie Drogen sichergestellt. Der Wohnsitzlose wird nach Hinterlegen einer Sicherheitsleistung von 1.000 Euro entlassen.

03.10.2018 14:20

Autobahndreieck Stuhr

CZ
41
 

Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Drogen / Betäubungsmittel
Illegaler Waffenbesitz
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Stuhr

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen