Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Schleierfahnder greifen einen angeblich 20-jährigen Nigerianer auf, der bereits wegen Verstoßes gegen das Asylgesetz gesucht wird. Der Nigerianer legt den Beamten einen Reisepass vor, der auf eine völlig andere Person ausgestellt ist. Trotzdem wird der Kriminelle gleich wieder auf freien Fuß gesetzt.

05.10.2018 02:30

Bietingen,Grenzübergang

NG
20
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sozialleistungsbetrug
Urkundenfälschung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gottmadingen

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen