Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Im Verlauf eines Streits rammt ein Bulgare (37) einem Nachbarn (45) ein Messer in den Rücken und verletzt das Rückenmark des 45-Jährigen so schwer, dass dieser seit der Tat auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Der Täter flüchtet nach Bulgarien, wird nach Deutschland ausgeliefert und muss sich nun wegen schwerer Körperverletzung vor Gericht verantworten.

01.08.2016 21:30

Berlin, Herbststraße

BG
45
 
36
 

Körperverletzung
Mord / Tötung (versucht)
Messerattacke / Messerstechereien
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen