Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Mohammed Omran A. (27, syrischer Flüchtling), zusammen mit einem Komplizen, dem Pälestinenser Iyad B. (31) erwürgt seinen Gönner, den Millionär Michael R. (57, Immobilienmakler), der Ihn bei sich im Haus aufgenommen hat. „Mohammed träumte von einem Ferrari und einem Haus in Syrien.“, so ein Zeuge. Die Täter rauben 3000 EUR. Ein dritter Tatbeteiligter mit nordafrikanischen Wurzeln (43) plante das Verbrechen mit. Eine 50-köpfige Sonderkommission ermittelte. Im Prozess kam heraus: Mohammed O. soll Iyad B. mit einem Trick dazu gedrängt haben, sich an der Tat zu beteiligen. Er soll laut „Schwarzwälder Boten“ dem staatenlosen Palästinenser erzählt haben, dass Michael R. Jude sei.

03.11.2018 10:00

Horb-Nordstetten,Ritterschaftsstraße

SY
PS
57
 
27
32
?
 

Raub (versucht / vollendet)
Mord / Tötung (vollendet)
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Horb am Neckar

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen