Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Tschetschene (30) ersticht einen 39-jährigen Pfleger in einer Einrichtung für psychisch Kranke. Nach kurzer Flucht wird der Mörder festgenommen. Nach Informationen der Presse ereignete sich die Tat während eines Patientengesprächs. Der Mann soll unvermittelt und ohne Vorwarnung das Messer gezogen und den Sozialarbeiter niedergestochen haben. Der Täter muss sich nun vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft strebt seine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an.

16.11.2018 11:00

Berlin,Wiesenstraße

RU
39
 
30
 

Mord / Tötung (vollendet)
Messerattacke / Messerstechereien
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen