Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Tunesischer Asylbewerber (angeblich 21) stiehlt in einem Drogeriemarkt. Es stellt sich heraus, dass der Nordafrikaner sowohl von belgischen Behörden als auch von vier Staatsanwaltschaft u.a. wegen Diebstahldelikten gesucht wird. Zudem ist der Tunesier Asylleistungsbetrüger, der nach der zusätzlichen Asylbeantragung in Belgien für die Behörden untergetaucht ist. Er wird in Gewahrsam genommen und soll der sog. Ausländerbehörde vorgeführt werden.

18.11.2018 16:00

Essen,Hauptbahnhof

TN
21
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstiges
Sozialleistungsbetrug
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Essen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen