Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nachdem er mehrere Reisende am Hauptbahnhof beleidigt hat, nach einem Platzverweis zurückkehrt und Bundespolizisten tätlich angreift, wird ein 20-jähriger, heftigen Widerstand leistender afghanischer Gewalttäter gefesselt und festgenommen. Da ein Fahndungsausschreiben des Ausländeramtes Steinfurt / NRW gegen den wohnsitzlosen Täter vorliegt, beantragt die Staatsanwaltschaft Haftbefehl.

25.11.2018

München, Hauptbahnhof

AF
20
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Sonstiges
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Alle Straftaten anzeigen