Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In Rudolstädter Asylunterkunft treten mehrere besoffene Asylbewerber die Zimmertür eines Mitbewohners ein, verwüsten dieses und beleidigen mehrfach das Sicherheitspersonal. Polizisten treffen vor Ort auf zehn stark betrunkene Afghanen. Ein bereits polizeibekannter Afghane (angeblich 18) fällt besonders durch sein aggressives Verhalten und beleidigende Äußerungen auf. Nur er wird über Nacht in Gewahrsam genommen.

04.12.2018 23:00

Rudolstadt,Jenaische Straße

10x AF
?
?
 
18
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rudolstadt

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen