Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei Asylbewerber aus Afghanistan (11) und dem Irak (13) drohen nachts in einer Bahnhofsunterführung einem 17-Jährigen, täuschen vor, im Besitz eines Messers zu sein und fordern die Herausgabe des Bargelds. Die Täter flüchten nach der Übergabe von 20 Euro.

08.12.2018 02:00

Linz, Bahnhof

AF
IQ
17
 
11
13
 

Raub (versucht / vollendet)
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Linz

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen