Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Iraker zündelt in der Flüchtlingsunterkunft. Das Feuer führt zu starkem Qualm. Es kann rasch gelöscht werden, jedoch erleiden zwei Personen eine Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro beziffert. Der Brandstifter wird festgenommen und wegen des Verdachts einer psychischen Erkrankung in eine Fachklinik eingewiesen.

19.12.2018 16:30

Teublitz,Koppenlohe

IQ
?
 

Körperverletzung
Brandstiftung (mutwillig)
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Teublitz