Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei einem Streit zwischen zwei Afghanen in einer Flüchtlingsunterkunft wird ein 25-Jähriger durch ein Messer schwer verletzt. Der 22-jährige Angreifer versucht dem Älteren gezielt in den Hals zu stechen. Der Angegriffene kann eine Attacke abwehren, wird jedoch an der Schulter durch Schnitte verletzt. Der 22-Jährige lässt sich nach dem Angriff widerstandslos festnehmen. Haftrichter ordnet U-Haft an.

25.12.2018 11:15

Hannover,Laher Feldstraße

AF
25
 
22
 

Körperverletzung
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hannover

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen