Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Pole (21) durchbricht mit seinem Fahrzeug die Absperrungen zum Flughafengelände und gelangt auf das Rollfeld. Der Flughafen stellt den Flugverkehr wegen des Vorfalls sofort ein. 22 Maschinen müssen umgeleitet werden. Ein Flug wird ganz gestrichen. Der angeblich unter Drogen stehende Pole wird festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Verfahren wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Flugverkehr, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

29.12.2018 15:30

Hannover,Flughafen

PL
21
 

Terrorismus
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Langenhagen

Alle Straftaten anzeigen