Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei Ausreisekontrolle am Flughafen weist sich ein Albaner (24) mit gefälschten griechischen Papieren aus. Die Bundespolizisten leiten ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Aufenthalt und Urkundenfälschung ein. Er wird im Schnellverfahren zu einer Geldstrafe verurteilt.

30.12.2018 14:30

Berlin,Flughafen Tegel

AL
24
 

Unerlaubter Aufenthalt
Urkundenfälschung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen