Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizisten greifen vier Drogendealer aus Marokko (22), Gambia (30), Guinea Bissau (31) und dem Senegal (39) auf. Es wurden Drogen und Dealgeld sichergestellt. Zwei der Afrikaner wurden vorläufig festgenommen, der Senegalese und der Marokkaner, der gegen seine Festnahme aktiven Widerstand geleistet hat, wurden "mangels Haftgründen" wieder auf die Straße entlassen.

02.01.2019

Hamburg

2x MA
GM
GN
SN
22
30
31
39
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen