Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In einer sog. Flüchtlingsunterkunft randaliert ein völlig betrunkener Asylbewerber (32, Herkunft unbekannt) und demoliert die ihm kostenlos zur Verfügung gestellte Zimmereinrichtung. Der Täter musste von Polizisten gefesselt werden und wurde aufgrund seiner "psychischen Verfassung" in eine Psychiatrie eingewiesen.

03.01.2019 21:30

Konstanz,Steinstraße

Unbekannt
32
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Randale / Sachbeschädigung
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Konstanz

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen