Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Angeblich 25-jähriger Libyer schlägt brutal auf den Kopf eines 59-jährigen Mannes ein, durchwühlt dann die Taschen des am Boden liegenden und raubt ihm die Aktentasche. Das Opfer erleidet Kopfverletzungen. Bei der Festnahme des Kriminellen finden die Beamten neben Drogen auch das übliche Messer auf. Weil der Libyer auch bei der Haftprüfung renitent ist, muss er zeitweise fixiert werden. Ein Richter schickt ihn in Haft.

03.01.2019 22:30

Hohenstein-Ernstthal,Bahnhof

LY
59
 
25
 

Raub (versucht / vollendet)
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Drogen / Betäubungsmittel
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hohenstein-Ernstthal

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen