Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei Personenkontrolle im Hauptbahnhof leistet ein trotz abgelehnten Asylantrags wieder illegal eingereiste Iraker (31) gegenüber den Beramten Wiederstand und schlägt nach ihnen. Im Schnellverfahren wird er zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt.

29.12.2018

Köln,Hauptbahnhof

IQ
31
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen