Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei Verkehrskontrolle eines osteuropäischem Zirkusmitarbeiters eilen zehn Bekannte und Arbeitskollegen aus dem Moskauer Zirkus hinzu und solidarisieren sich mit dem Kontrollierten. Im Lauf des Streitgespräches greifen mehrere Männer im Alter zwischen 18 und 36 Jahren die Beamten mit Faustschlägen an. Eine Eisenstange wird in Richtung der Polizisten geworfen. Als ein Polizist wegen der Schläge stürzt, treten mehrere Männer auf den Beamten ein. Weitere Streifen rückten zur Unterstützung an, die Beamten setzten Pfefferspray ein. Zwei Polizisten werden verletzt, drei Verletzte gibt es auf Seiten der Zirkusleute. Vier Männer müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Zwei Beamte sind weiterhin dienstunfähig

07.01.2019 00:30

Augsburg,Riedinger Straße

Unbekannt
?
?
 
18
21
?
?
?
?
36
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Sonstige Verkehrsdelikte
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Augsburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen