Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Frau (46, Herkunft unbekannt) schleust mehrfach Ausländer unbekannter Herkunft in die BRD ein. Darunter sind auch vermeintliche Flüchtlinge, deren französischer Aufenthaltstitel bereits abgelaufen ist bzw. die in Frankreich als Asylbewerber registriert sind. Die Migranten werden in eine Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber gebracht, die Schleuserin "mangels Haftgründen" erneut auf freien Fuß gesetzt.

15.01.2019

Aachen-Klein Lichtenbusch

Unbekannt
46
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schleusung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Aachen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen