Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizisten werden wegen eines Pkw mit gefälschten Kennzeichen in eine Waschstraße gerufen. Dort treffen die Beamten auf einen afghanischen Asylbewerber (angeblich 20), der ihnen einen totalgefälschten deutschen Führerschein vorlegt. Der vermeintliche Flüchtling wurde angezeigt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, ohne Zulassung, Verschaffung falscher amtlicher Ausweise und mehrerer Steuer- und Versicherungsdelikte.

18.01.2019 14:30

Abensberg

AF
20
 

Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Sonstige Verkehrsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Abensberg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen