Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Eine Zivilstreife der Bundespolizei beobachtet einen Afghanen (22) dabei, wie er eine alkoholisierte, schlafende 21-Jährige Frau in einer S-Bahn sexuell belästigt. Zunächst hält er ihre Hand, fasst ihr dann an den Brust- sowie Oberschenkelbereich und legt anschließend seinen Kopf am Dekolleté der Deutschen ab. Die Bundespolizisten greifen ein und unterbinden weitere Handlungen des Afghanen. Ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung wurde eingeleitet.

20.01.2019 05:50

Berlin, S-Bahn Linie S7

AF
21
 
22
 

Körperliche sexuelle Belästigung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen