Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei der Kontrolle eines Griechen (30) am Autobahngrenzübergang stellt sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft wegen Trunkenheit im Verkehr gesucht wird. Da er die fällige Geldstrafe in Höhe von 1830 Euro bezahlt, kann er eine 61-tägige Freiheitsstrafe abwenden.

25.01.2019

Rheinfelden, Autobahngrenzübergang

GR
30
 

Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rheinfelden (Baden)

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen