Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Afghanischer Asylbewerber (angeblich 23) belästigt in einer Diskothek Gäste und baggert Frauen aggressiv an. Als er daraufhin des Lokales verwiesen wird, attackiert er das Personal mit Gläsern und Aschenbechern. Vor der Tür zerschlägt der vermeintliche Flüchtling eine Flasche und attackiert damit Gäste und Personal. Einem 31-jährigen Sicherheitsmitarbeiter rammt der Asylbewerber die abgebrochene Flasche mit voller Wucht mitten ins Gesicht. Der erheblich verletzte 31-Jährige macht später seiner Wut über die zunehmende Gewalt durch Asylbewerber auf Facebook Luft.

03.02.2019 02:00

Gmünd,Waldviertel

AF
31
?
?
?
?
?
 
23
 

Verbale sexuelle Belästigung
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gmünd

Alle Straftaten anzeigen