Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizisten bringen einen besoffenen Slowaken nach einer Schwarzfahrt in einem Regionalzug auf die Wache. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen weigert sich der 35-Jährige, das Bundespolizeirevier zu verlassen und versucht immer wieder, auf die Beamten einzuschlagen und sie wie ein Tier zu beißen. Zudem beleidigt der Slowake eine Beamtin massiv und schlägt mutwillig auf Türen und Fenster ein. Der mit über 3 Promille Betrunkene wird über Nacht ausgenüchtert und am nächsten Morgen wieder auf freien Fuß gesetzt.

04.02.2019

Landshut, Hauptbahnhof

SK
?
 
35
 

Sonstige Eigentumsdelikte
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Schwarzfahren
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Landshut

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen