Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In Schweden als Asylbewerber registrierter Syrer (angeblich 26) reist illegal nach Deutschland ein, fährt schwarz in einem Intercity und randaliert dort. U.a. versucht der Syrer, einen Tisch gewaltsam aus der Verankerung zu reißen und bedroht den Bahnmitarbeiter mit dem üblichen Messer. Im Hagener Hauptbahnhof ergreift der vermeintliche Flüchtling die Flucht und versucht, ihm nacheilende Bundespolizisten mit einer Flasche zu attackieren. Es kommt zu einer wilden Verfolgungsjagd, erst über die Bahngleise und dann durch die Innenstadt, bis der Kriminelle endlich gestellt werden kann. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft wurde der Syrer in den vorläufigen Polizeigewahrsam gebracht.

06.02.2019 12:00

Hagen,Hauptbahnhof

SY
41
?
 
26
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schwarzfahren
Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hagen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen