Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Bundespolizisten auf einem Rastplatz einen rumänischen Autofahrer kontrollieren, stellt sich heraus, dass gegen den 29-jährigen bereits ein rechtskräftiges Fahrverbot für Deutschland besteht. Zudem finden die Beamten im Fahrzeug ein verbotenes Messer auf. Der Rumäne wurde angezeigt und nach Hinterlegen einer Sicherheitsleistung entlassen.

05.02.2019 13:55

Ruhstorf an der Rott,Parkplatz Rottal/Ost

RO
29
 

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Illegaler Waffenbesitz
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Ruhstorf an der Rott

Alle Straftaten anzeigen