Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drei Bulgaren (37,48,50) versuchen, in mindestens 6 Ladengeschäften, mit dem sogenannten "Wechselfallenbetrug" Bargeld zu erbeuten. In drei Geschäften gelingt es ihnen auch und sie machen Beute im Wert von mehreren hundert Euro. Polizisten nehmen die Mehrfachkriminellen zwar fest, müssen sie aber auf Anweisung der Staatsanwaltschaft nach Einbehalten einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß setzen.

06.02.2019 12:00

Wiesbaden,Innenstadt

3x BG
37
48
50
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Trickbetrug
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wiesbaden

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen