Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Einsatzkräfte der Bundespolizei bringen einen Syrer (23) nach einem Ladendiebstahl zur Wache. Im Rahmen der Identitätsfeststellung versucht der Araber einen Bundespolizisten zur Seite zu stoßen, um die Abnahme von Fingerabdrücken zu verhindern. Zudem beleidigt der Asylbewerber die eingesetzten Beamten. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

09.02.2019 16:15

Essen, Hauptbahnhof

SY
?
 
23
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Essen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen