Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Bundespolizisten einen verbotenerweise im Gleisbereich laufenden Polen auf die Wache bringen, greift dieser sie tätlich an, beleidigt und bespuckt sie. Zudem stellt sich heraus, dass der 34-jährige bereits mit Haftbefehl wegen Widerstands gegen die "Staatsgewalt" gesucht wird. Weil der Pole sich auch geweigert hat, seine Personalien preiszugeben, wird er mehrfach angezeigt. Über seine Festnahme ist nichts bekannt.

13.02.2019 15:30

Chemnitz,Blankenauer Straße

PL
34
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Sonstige Betrugsdelikte
Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Chemnitz

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen