Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei Männer (25-30, gebrochenes Deutsch und Englisch mit ausländischem Akzent) stürmen mit Pistolen bewaffnet einen Supermarkt, überwältigen und fesseln vier Angestellte sowie einen Kunden und plündern den Tresor. Als einer der Täter mit seiner Waffe auf einen Polizeibeamten zielt, schießt der Polizist in Richtung des Täters, verfehlt diesen aber. Die Täter verlassen mit einer Geisel das Geschäft und flüchten mit dem erbeuteten Bargeld, als die Frau stürzt. Alle fünf Opfer erleiden einen schweren Schock und werden psychologisch betreut. Eine groß angelegte Fahndung nach den Tätern verläuft bisher negativ.

16.02.2019 18:00

Günselsdorf, Wiener Neustädter Str. 11

Unbekannt
?
?
?
?
?
 
25
30
 

Raub (versucht / vollendet)
Körperverletzung
Sonstige Gewaltdelikte
Illegaler Waffenbesitz
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Günselsdorf