Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kameruner (26) missachtete die Aufforderung von Bundesbeamten sich auszuweisen. Er widersetzt sich, läuft auf ein Gleis und legt sich schließlich vor einen Bus, der gerade in die Haltestelle eingefahren ist. Trotz mehrfacher Aufforderung und der Androhung einfacher körperlicher Gewalt, weigert sich der Afrikaner aufzustehen. Er wird mit Gewalt unter dem Bus hervorgezogen und ihm, weil er sich wehrt, Handfesseln angelegt. Im Streifenwagen schreit und spuckt er um sich. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung – der Bus konnte erst mit Verspätung abfahren –, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Sachbeschädigung eingeleitet.

17.02.2019 13:45

Frankfurt (Oder),Brunnenplatz

CM
26
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Sonstige Gewaltdelikte
Randale / Sachbeschädigung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Frankfurt (Oder)

Alle Straftaten anzeigen