Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nacheinander greifen Bundespolizisten fünf illegal eingereiste Ukrainer auf. Zunächst gehen den Fahndern zwei Ukrainer (m32,w44) ins Netz, die bereits einer Schwarzarbeit nachgegangen sind. Ihnen wurden 1.500 Euro schwarz erlangter Arbeitslohn abgenommen. Drei weitere Ukrainer (w26,m31,m38), die ebenfalls zur Schwarzarbeit nach Deutschland gekommen sind, wurden mit einem mehrjährigen (nutzlosen) Wiedereinreiseverbot belegt.

06.03.2019 18:30

A4/Kodersdorf

5x UA
32
44
26
31
38
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Kodersdorf

Alle Straftaten anzeigen