Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Beamte der Bundespolizei kontrollieren bei der Ausreisekontrolle am Flughafen einen Türken (28), der wegen gewerbsmäßigen Betruges in sieben Fällen zur Festnahme ausgeschrieben ist. Er kann die offenen Justizschulden nicht bezahlen und wird zur Verbüßung einer 70-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in eine JVA gebracht.

22.02.2019

Köln, Flughafen

TR
28
 

Sonstige Betrugsdelikte
Sonstige Verkehrsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen