Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Auf einer Baustelle greifen Zöllner zwei illegal aufhältige und schwarz arbeitende Albaner (32,43) auf. Es stellt sich heraus, dass einer der Männer bereits einen Asylantrag gestellt hatte und nach dessen Ablehnung im Land untergetaucht ist. Nun soll die sog. Ausländerbehörde, die den flüchtigen Albaner zur Festnahme ausgeschrieben hat, über den weiteren Verbleib entscheiden.

12.03.2019

Gladbeck

2x AL
32
43
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstige Betrugsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gladbeck

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen