Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Syrer (39) geht mit einem Absperrpfosten auf einen Ägypter (28) los. Ihm hat das Verhalten des Opfers nicht gepasst. Zeugen beobachten, wie der Syrer mit dem Pfosten aus Plastik gegen den Kopf des Opfers schlägt. Der Syrer ist der Polizei bereits wegen Raubes bekannt. Nun erwartet ihn noch ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.03.2019

Dortmund,Hauptbahnhof

SY
28
 
39
 

Körperverletzung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Dortmund

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen