Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei der Durchsuchung einer Wohnung finden Polizeibeamte Drogen im Straßenverkaufswert von über 5.000 Euro. Vorläufige Festnahme und Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen zwei syrische Brüder (25, 28) eingeleitet!

07.02.2019

Wolgast, Makarenkostraße

2x SY
25
28
 

Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wolgast

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen