Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kroate (25) pöbelt in einer Apotheke die Kunden an. Als der Apotheker ihn auffordert das Geschäft zu verlassen, greift er diesen an und verletzt ihn leicht. Die alarmierte Polizeistreife kann den 25-Jährigen nicht beruhigen. Er beleidigt und bedroht nicht nur die Beamten, er tritt auch im Streifenwagen so heftig um sich, dass das Fahrzeug erheblich beschädigt wird. Der Kroate muss sich nach Angaben der Polizei nun unter anderem wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten. Da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wird er dem Haftrichter vorgeführt.

14.05.2019 15:10

Garmisch-Partenkirchen,

HR
?
 
25
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Garmisch-Partenkirchen

Alle Straftaten anzeigen