Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

"Mann arabischen Typs" sticht nach einem Streit an der Straßenbahnhaltestelle vor dem Hbf einen 29-Jährigen nieder und flüchtet. Dem schwer verletzten Opfer gelingt es noch in die Bundespolizeiwache am Hbf zu gelangen, um von dort den Rettungsdienst anzufordern. Es wird einer Klinik notoperiert. Es wird nach dem Messerstecher gefahndet. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und ggf. versuchten Totschlags werden aufgenommen.

31.05.2019 14:20

Leipzig,Hbf

Unbekannt
29
 
?
 

Mord / Tötung (versucht)
Messerattacke / Messerstechereien
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Leipzig

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen