Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nach einem zunächst verbalen Streit sticht ein 21-jähriger Syrer mit einem Messer mehrfach in Richtung auf einen 34-jährigen Mann. Durch die Abwehrbewegungen wird der 34-Jährige an der Hand verletzt. Vei seiner Festnahme leistet der Syrer erheblichen Widerstand. Es wird nun wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

18.07.2019 19:55

Neubrandenburg,Marktplatz

SY
34
 
21
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Messerattacke / Messerstechereien
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Neubrandenburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen