Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Gummersbacher lernt über eine Partnerbörse eine angeblich in Amerika lebende Ausländerin kennen und überweist ihr für einen vermeintlichen Krankenhausaufenthalt und mehrere teure Flüge mehrfach Geld auf ein ausländisches Konto. Erst als die "Geliebte" nicht wie vereinbart in Deutschland ankommt, erkennt der Geschädigte den Betrug. In welches Land das Geld transferiert wurde, geht nicht aus dem Polizeibericht hervor. In der Regel agieren die Täter aber aus afrikanischen Callcentern.

12.08.2019

Gummersbach

Unbekannt
?
 
?
 

Trickbetrug
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gummersbach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen