Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizeibekannter Afgahne (30) sticht bei einem Streit immer wieder auf die Brust eines 28-jährigen Mannes ein. Der 28-Jährige bricht zusammen und muss stundenlang notoperiert werden. Letztlich wird er in künstliches Koma versetzt. Mehrere Menschen werden Zeugen der Messer-Attacke. Einige von ihnen müssen vom Kriseninterventionsteam (KIT) des Roten Kreuzes betreut werden. Im Zuge der Fahndung wird 30-jährige arabische Asylbewerber festgenommen.

29.08.2019

Wiener Neustadt,Utoyapark

AF
28
 
30
 

Mord / Tötung (versucht)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Wiener Neustadt

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen